Schöne fenster schließblech pilzkopf  Konzept

Schöne fenster schließblech pilzkopf
 Konzept

“Bei mir wird schon nicht eingebrochen”, hoffen viele Menschen. Passiert es doch, ist der Schock groß. Dabei schlagen aufmerksame Nachbarn und etwas Technik den Täter schnell in die Flucht, sagt Jürgen Aspacher von der polizeilichen Beratungsstelle.

Von Susann Schönfelder

Ein dunkler Hausflur bei Einbruch der Dämmerung. Ein Mann mit schwarzer Sturmmaske schleicht den Gang entlang, dreht sich kurz um, fühlt sich unbeobachtet. Er zückt die Scheckkarte, öffnet blitzschnell die Tür und verschwindet in der Wohnung. Eine Szene wie aus einem Krimi – aber sie spielt sich täglich zigfach in Deutschland ab. Denn oft wird in der Eile oder aus Unachtsamkeit die Haus- beziehungsweise Wohnungstür nur zugezogen. “Dabei ist es das A und O abzuschließen”, unterstreicht Jürgen Aspacher von der Beratungsstelle der Polizeidirektion Göppingen. Die Erfahrung der Beamten zeige: Mehr als ein Drittel der Einbrecher zieht unverrichteter Dinge wieder ab, weil die Täter die Hürden nicht schnell genug überwinden können. Um sich also sicher hinter Schloss und Riegel zu fühlen, sei ein effektiver Einbruchschutz unumgänglich, betont Aspacher. Gerade jetzt, wenn die dunkle Jahreszeit beginnt und der “schwarze Mann” wieder verstärkt sein Unwesen treibt.

Für Jürgen Aspacher sind der Herbst und der Winter eine arbeitsreiche Zeit. Der 55-jährige Kriminalhauptkommissar wird häufig gerufen – wenn es zu spät ist zum Tatort oder vorher zur Beratung. Dass man mit relativ einfachen Mitteln seine eigenen vier Wände gut vor Einbrechern schützen kann, zeigt der Fachmann bei einem Rundgang durch eine beliebige Wohnung im Landkreis. “Nur zehn Prozent der Täter kommt über die Haustür, 80 Prozent nehmen die abgewandte Seite”, erklärt der Experte. Aspacher zückt einen Schraubenzieher und fährt mit dem Werkzeug in den Türbeschlag der Terrassentür. “Ein normaler Beschlag hat nur Rundbolzen. Da hätte der Täter leichtes Spiel”, sagt er und müht sich mächtig ab – vergeblich. Aller Kraftaufwand nützt nichts, der Polizist kann die Terrassentür nicht aufhebeln. Der Grund: Pilzköpfe. Diese besondere Verriegelung – am besten alle 40 bis 50 Zentimeter an jedem Fenster angebracht – verkeilt sich und verhindert dadurch ein Öffnen. Erster Pluspunkt für den Wohnungsbesitzer.

Doch gibt der Einbrecher jetzt schon auf? Jürgen Aspacher schüttelt den Kopf: “Die zweite Möglichkeit ist, ein kleines Loch auf der Höhe des Türgriffs in die Scheibe zu schlagen. Dann kann er die Terrassentür beziehungsweise das Fenster leicht öffnen.” Ein Schwachpunkt, den Aspacher beim Rundgang enttarnt. Abhilfe schafft hier ein abschließbarer Griff. Die letzte Chance für den Dieb wäre, ein großes Loch in die Scheibe zu schlagen, damit er in das Haus einsteigen kann. “Aber das machen nur 1,18 Prozent der Einbrecher”, weiß der Kriminalhauptkommissar aus Erfahrung. Zu groß sei die Verletzungsgefahr, außerdem könnten Nachbarn durch den Lärm aufgeschreckt werden. “Im vergangenen Jahr hatten wir 100 Einbrüche im Landkreis. In keinem einzigen Fall hat der Einbrecher die Scheibe eingeschlagen”, macht Aspacher deutlich. Der Täter habe aufgegeben, wenn Terrasse und alle gut und ohne Leiter erreichbaren Fenster gesichert waren. Damit Bad und WC immer gut gelüftet werden können, empfiehlt der Polizist Gitter vor den Fenstern. “Das Risiko wird mit diesen Maßnahmen deutlich minimiert, auch wenn es keine 100-prozentige Sicherheit geben wird”, fasst Jürgen Aspacher zusammen.

Da wäre noch die Sache mit den Rollläden: Lässt man sie während des Urlaubs unten, zeigt man dem Täter: Hier ist niemand zu Hause. Lässt man sie oben, hat er im Zweifel leichtes Spiel. “Wie mans macht, ist es verkehrt”, räumt der Fachmann ein. Am besten sei eine Zeitschaltuhr mit kleinem Motor, mit deren Hilfe sich die Jalousie irgendwann von selbst in Bewegung setzt. Diese Investition sei schon eine Überlegung wert, wenn man spät von der Arbeit nach Hause kommt, denn die meisten Einbrecher treiben zwischen 16 und 22 Uhr ihr Unwesen – nicht nachts, wie oft irrtümlich vermutet wird. Sind die Rollläden unten, ist dies noch lange kein großes Hindernis für den Täter, demonstriert Jürgen Aspacher. Er schiebt die Lamellen hoch – soweit, bis sich ein schlanker Mann unten durchzwängen könnte. “Ein mechanischer Zusatz ist unbedingt notwendig”, unterstreicht der 55-Jährige und klopft sich den Schmutz von den Händen.

Viele Mieter und Hauseigentümer fühlen sich auch mit einem Bewegungsmelder sicher. Ein probates Mittel, bestätigt Jürgen Aspacher, “aber das Licht muss grell sein und die Leuchte hoch hängen.” In 40 Fällen hätten Einbrecher 2011 Bewegungsmelder abgeklebt oder zerstört. Eine kleine Funzel bringe auch nichts – “da freut sich der Täter eher, weil ihm noch jemand Licht gemacht hat”. Wer sich mit brennendem Licht bei Abwesenheit wohler fühlt, sollte auch ein Licht wählen, das wirklich als solches erkennbar ist. “Eine 20-Watt-Stehlampe bringt gar nichts”, sagt Aspacher. Der Test von außen bringt es buchstäblich ans Licht: Eine Alibi-Lampe mit wenig Power könnte der Einbrecher schlichtweg übersehen.

Da wir schon draußen sind, wirft der Polizist noch einen Blick auf die Kellerfenster und Lichtschächte. “Hier brauchen wir eine Gitterrostsicherung”, stellt der Fachmann mit einem kurzen Blick fest. Die Hausbesitzer nicken. Auch an der Kellertür geht Jürgen Aspacher nicht wortlos vorbei: “Rechts und links einen Winkel anbringen und einen Querbalken drüberlegen”, lautet sein Tipp.

Beim Rundgang durch das Haus nimmt der 55-Jährige zum Schluss die Haustür unter die Lupe. “Bei einem Mehrfamilienhaus beginnt der Schutz an der Wohnungstür”, betont er. Denn einerseits hätten Mieter keinen Einfluss, wie viel Geld in eine gut gesicherte Haustür gesteckt wird, zum anderen sei es bei vielen Bewohnern schwierig, alle dauerhaft an das Abschließen zu gewöhnen. “Wichtig ist, dass es bei Türblatt, Zarge, Schloss und Beschlag keinen Schwachpunkt gibt”, sagt Aspacher und holt einmal mehr den Schraubenzieher aus seiner Tasche. Ruckzuck ist die Tür geöffnet – das Schließblech hat schon bessere Zeiten gesehen, gibt er als Grund an. Der Polizist, der seit zwölf Jahren bei der Beratungsstelle der Göppinger Direktion arbeitet, empfiehlt zudem einen sogenannten Hintergreifhaken an der Wandseite der Tür. Und für das Schloss gibt er ganz schlechte Noten: “Wenn der Zylinder sichtbar ist, hat der Einbrecher leichtes Spiel.” Den Beweis liefert er sofort: Mit der Zange lässt sich der Zylinder verbiegen und aufbrechen beziehungsweise aufbohren. Und schon ist der Einbrecher drin.

“Der Hauptschaden ist nicht der Diebstahl von Schmuck oder Bargeld”, macht Aspacher deutlich. Vielmehr wiege die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl. Der Berater kennt Menschen, die seit einem Einbruch psychische Probleme haben: “Ein Mann macht seitdem ins Bett, eine Frau heult nur noch, Kinder schlafen nur noch bei den Eltern.” Genau diese Folgen sind für den Polizisten der einzige Grund, sich mit Einbruchschutz zu befassen. Dass der materielle Schaden ersetzt wird, ist eher unwahrscheinlich: “Die Aufklärungsquote von Einbrüchen liegt bundesweit bei 17,18 Prozent.” Oft sind die Täter in Banden organisiert und so schnell weg, wie sie gekommen sind. Fingerabdrücke hinterlassen sie nur selten.

Die Polizei sei auf die Einbruch-Hochsaison vorbereitet, sagt Aspacher. Vier Beamte in der Ermittlungsgruppe “Dämmerung” versuchen, den Dieben das Handwerk zu legen – auch mit verstärkten und verdeckten Streifen. Zudem seien wachsame Nachbarn wichtig: “Ruhig auch scheinbar Belangloses mitteilen”, sagt der Polizist und drückt dem Bewohner eine Liste mit Firmen in die Hand, die für mehr Sicherheit im Haus sorgen können. “Was Sie letztlich umsetzen, ist Ihre Sache”, verabschiedet er sich. “Das wird nicht kontrolliert.”

Angenehm für Sie zu können My Blog , in diesem und in diesem besonderen Zeit I ‘ll Lehren Sie über Keyword. Und danach , das kann a sein Primary Grafik

Fenster schließzapfen springt aus dem schließblech - fenster schließblech pilzkopf-fenster schließblech pilzkopf
Fenster schließzapfen springt aus dem schließblech – fenster schließblech pilzkopf | fenster schließblech pilzkopf

Image Source: dasheimwerkerforum.de

wie wäre es mit Eindruck über ? ist in der Regel von denen Amazing ???. Wenn Sie denken folglich , i ‘ l m Lehren Sie einige Grafik Endlich wenn Sie wollen Grab New und die Aktuelles Bild im Zusammenhang mit (Schöne fenster schließblech pilzkopf
 Konzept), folgen Sie uns bitte auf Google Plus oder Buch-Marke dieser Blog , we try unser Bestes zu bieten Daily Up-Grade mit Fresh und neu Grafik

Hier sind Sie bei unsere Website, Inhalt oben (Schöne fenster schließblech pilzkopf
 Konzept) veröffentlicht. Today wir sind erfreut zu announce wir haben an furchtbar interessant Thema zu sein rezensiert, Das ist (Schöne fenster schließblech pilzkopf
 Konzept) Viele Leute Suche nach Details über (Schöne fenster schließblech pilzkopf
 Konzept) und sicherlich einer von Ihnen ist Sie, ist es nicht?

Details zu Siegenia 10 Standard/ DrehKipp Schliessblech / Schnäpper für  Holz Fenster & Tür - fenster schließblech pilzkopf-fenster schließblech pilzkopf
Details zu Siegenia 10 Standard/ DrehKipp Schliessblech / Schnäpper für Holz Fenster & Tür – fenster schließblech pilzkopf | fenster schließblech pilzkopf

Image Source: bezet.de

Fensterbeschläge mit Pilzkopf | Pilzkopfverriegelung für ..-fenster schließblech pilzkopf
Fensterbeschläge mit Pilzkopf | Pilzkopfverriegelung für .. | fenster schließblech pilzkopf

Image Source: fensterblick.de

Nachrüstung von Sicherheitsbeschlägen, nach DIN 10 Teil 10 - fenster schließblech pilzkopf-fenster schließblech pilzkopf
Nachrüstung von Sicherheitsbeschlägen, nach DIN 10 Teil 10 – fenster schließblech pilzkopf | fenster schließblech pilzkopf

Image Source: ytimg.com

Winkhaus Sicherheitsschließbleche - fenster schließblech pilzkopf-fenster schließblech pilzkopf
Winkhaus Sicherheitsschließbleche – fenster schließblech pilzkopf | fenster schließblech pilzkopf

Image Source: pilzkopf-verriegelung.de

Schritt 10 - Fenster einbauen - Pilzkopf-Verriegelung - fenster schließblech pilzkopf-fenster schließblech pilzkopf
Schritt 10 – Fenster einbauen – Pilzkopf-Verriegelung – fenster schließblech pilzkopf | fenster schließblech pilzkopf

Image Source: pilzkopf-verriegelung.de

Pilzkopfverriegelung nachrüsten mit activPilot von Winkhaus - Anzahl der  Schließbleche - fenster schließblech pilzkopf-fenster schließblech pilzkopf
Pilzkopfverriegelung nachrüsten mit activPilot von Winkhaus – Anzahl der Schließbleche – fenster schließblech pilzkopf | fenster schließblech pilzkopf

Image Source: ytimg.com

Pilzkopfverriegelung nachrüsten - fenster schließblech pilzkopf-fenster schließblech pilzkopf
Pilzkopfverriegelung nachrüsten – fenster schließblech pilzkopf | fenster schließblech pilzkopf

Image Source: pilzkopf-verriegelung.de

Winkhaus Sicherheitsschließbleche - fenster schließblech pilzkopf-fenster schließblech pilzkopf
Winkhaus Sicherheitsschließbleche – fenster schließblech pilzkopf | fenster schließblech pilzkopf

Image Source: pilzkopf-verriegelung.de

Winkhaus Sicherheitsschließbleche - fenster schließblech pilzkopf-fenster schließblech pilzkopf
Winkhaus Sicherheitsschließbleche – fenster schließblech pilzkopf | fenster schließblech pilzkopf

Image Source: pilzkopf-verriegelung.de