Tolle fenster für haus  Entwurf

Tolle fenster für haus
 Entwurf

Wer seine Fenster erneuern will, kann beim Rahmen zwischen verschiedenen Materialien wählen: Kunststofffenster sind robust, pflegeleicht und zudem im Vergleich zu den übrigen Alternativen vergleichsweise günstig. Mit zunehmendem Alter wird die Oberfläche der Kunststofffenster zwar oft matt oder verblichen – sie lassen sich aber mit speziellen Lacken oder Folien sowie einigem Aufwand wieder auf Vordermann bringen. Holzfenster sind dagegen noch einfacher aufzubereiten. Sie können mehrfach abgeschliffen und neu lackiert oder lasiert werden. Bei richtiger Wartung sind sie ebenfalls sehr langlebig – wenn auch meist etwas teurer als Kunststofffenster. Einen etwas höheren Preis, aber auch eine längere Lebensdauer haben Fensterrahmen aus Aluminium. Die Pflege beschränkt sich dabei auf ein Minimum. Für eine gute Wärmedämmung haben sie üblicherweise einen Holz- oder Kunststoffkern. 

Fenster für Haus in Österreich | Erfahrung & Referenzen Fenster ..-fenster für haus
Fenster für Haus in Österreich | Erfahrung & Referenzen Fenster .. | fenster für haus

Image Source: fenster-schmidinger.at

Alte Fenster: Renovieren oder austauschen? | HEIM & HAUS Magazin - fenster für haus-fenster für haus
Alte Fenster: Renovieren oder austauschen? | HEIM & HAUS Magazin – fenster für haus | fenster für haus

Image Source: heimhaus.de

Vollflächige Fenster - Haus und Natur im Einklang - Zukunft Bauen - fenster für haus-fenster für haus
Vollflächige Fenster – Haus und Natur im Einklang – Zukunft Bauen – fenster für haus | fenster für haus

Image Source: zukunft-bauen.at

Einfamilienhaus modern Holzhaus Satteldach Gaube mit Flachdach ..-fenster für haus
Einfamilienhaus modern Holzhaus Satteldach Gaube mit Flachdach .. | fenster für haus

Image Source: pinimg.com

Katz Fenster & Türen | - fenster für haus-fenster für haus
Katz Fenster & Türen | – fenster für haus | fenster für haus

Image Source: katz-fenster.de

Projekte - Kneißl Fenster - fenster für haus-fenster für haus
Projekte – Kneißl Fenster – fenster für haus | fenster für haus

Image Source: kneissl-fenster.de

Katz Fenster & Türen | - fenster für haus-fenster für haus
Katz Fenster & Türen | – fenster für haus | fenster für haus

Image Source: katz-fenster.de

Farbige Fenster | Kosten | Vor- & Nachteile | Deutsche Fensterbau - fenster für haus-fenster für haus
Farbige Fenster | Kosten | Vor- & Nachteile | Deutsche Fensterbau – fenster für haus | fenster für haus

Image Source: deutsche-fensterbau.de

Tischlerei Otto Gleue e.K-fenster für haus
Tischlerei Otto Gleue e.K | fenster für haus

Image Source: slxhost.de

 

 

Sollen Fenster direkt auf der Dachfläche eingebaut werden, sind Schwingfenster in Form von Dachflächenfenstern eine Lösung. Eine Option, die nicht nur mehr Licht, sondern auch mehr Platz schafft, wäre der Einbau von Gauben – diese sind jedoch teurer.

 

 

Eine Gaube auf dem Dach kann dem Haus ein gewisses Etwas verleihen – und hat auch Innen Vorteile: Mehr Licht, mehr Platz, bessere Belüftung. Ein Überblick über die verschiedenen Dachgauben. weiterlesen

Fenster-fenster für haus
Fenster | fenster für haus

Image Source: baumeister-haus.de

Dachflächenfenster sind oft auch Schwingfenster. Sie sind einfach zu handhaben und lassen viel Licht in den Innenraum. weiterlesen

Einfach verglaste Fenster sind wegen ihres schlechten Dämmwerts längst nicht mehr zeitgemäß. Besser dämmen die in Altbauten häufig anzutreffenden Kastendoppelfenster. Beide erfüllen jedoch nicht mehr die heutigen Anforderungen an den Wärmeschutz: Aufgrund der Energieeinsparverordnung (EnEV) muss bei Neubauten ein Fenster mindestens den Standard einer Zweischeiben-Isolierverglasung erfüllen. Das gilt auch beim Austausch von Fenstern in Altbauten. 

Isolierglasfenster haben mindestens eine doppelte Verglasung und einem hermetisch abgeschirmten Zwischenraum zwischen den beiden Gläsern, gefüllt mit Edelgasen wie Krypton und Argon, die die Dämmwirkung weiter verbessern. Die nächste Stufe für noch mehr Dämmung sind Fenster mit Dreifachverglasung. Der Einbau von Fenstern, die die Standards der EnEV übertreffen, wird auch der KfW- Bank gefördert.

Für besondere Anforderungen gibt es zudem spezielle Verglasungen: 

Wer die hohe Investition in Sicherheitsfenster scheut, kann seine bestehenden Fenster auch mit Fenstersicherungen nachrüsten.

 

 

Isolierverglasung – Seit der EnEV Pflicht und Kür in Sachen Wärme- und Klimaschutz weiterlesen

Große Fensterfronten sind ein Markenzeichen moderner Architektur. Sonnenschutzglas verhindert, dass sich die Räume dahinter im Sommer zu sehr aufheizen – und im Winter halten die Iso-Fenster die Kälte ab. weiterlesen

Spiegelglas dient als Blick- und Sonnenschutz. Zudem hat es großes Potential als Element in der Fassadengestaltung. weiterlesen

Glas ist ein höchst wandlungsfähiger Baustoff geworden. Seine Durchsichtigkeit wird zwar immer noch am meisten geschätzt, doch oft nur noch in Kombination mit weiteren Eigenschaften: Glas muss auch die Wärme im Haus halten, vor Lärm schützen und nicht zul weiterlesen

Fenster können nachträglich mit einbruchhemmenden Sicherheitsverriegelungen und -beschlägen aufgerüstet werden. Auch Unfälle im Haushalt lassen sich mit einer professionellen Fenstersicherung für Kinder vermeiden. weiterlesen

Beim Einbau der Fenster sollten auch die Fensterbänke bedacht werden: Bei Fensterbänken im Außenbereich werden häufig solche aus Aluminium oder anderen Leichtmetallen verwendet. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten: zum Beispiel Granit, Kunststoff oder Kunststein. Diese können auch bei Innenfensterbänken verwendet werden. An der Innenseite sind aber auch Marmor, kunststoffbeschichtete Holzplatten oder Holz beliebt. 

 

 

Fensterbänke prägen ein Haus nicht nur optisch, sondern leiten Niederschlag von Fenster und Fassade weg. Voraussetzung dafür ist ein fachgerechter Einbau. weiterlesen

Wer eine Fensterbank im Innenbereich selbst einbaut, kann Geld sparen. Bauen.de erklärt außerdem, worauf bei der Auswahl zu achten ist. weiterlesen

Markisen und Rollläden erfüllen eine Vielzahl von Funktionen: Sie schützen vor der Sonne, bieten Sicht-, Wärme- und Wetterschutz. Spezielle Pollen- und Insektenschutzgitter sorgen außerdem dafür, dass Blütenstaub und lästige Quälgeister vor der Tür bleiben.
Auch kann es sinnvoll sein, Rollläden nachzurüsten. Werden sie rechtzeitig vor Einbruch der Dunkelheit heruntergelassen, entsteht zwischen ihnen und den Fensterscheiben eine wärmedämmende Luftschicht. Der Einbau von automatischen Modellen ist ebenfalls möglich. Diese werden per Zeitschaltuhr oder Wettersensor gesteuert und öffnen und schließen sich von selbst. Eine Alternative zum Rollladen sind zum Beispiel Jalousien, die ja nach Variante Innen oder Außen angebracht werden können. Ebenfalls dekorativ und vor allem für Dachfenster geeignet sind Plissees. Zusätzlichen Schutz vor der Sonne auf Balkon und Terrasse bieten Markisen.

 

 

Wer sich vor Sonne, Insekten, Blicken oder einfach nur Lichteinfall schützen will, braucht je nach Anwendungsbereich ein Rollo oder eine Markise. Zu beidem gibt es einige Alternativen. Welche das sind und in welchem Fall sie geeignet sind. weiterlesen

Rollladengurte bestehen aus Stoff – dieser franst schnell aus und kann dann reißen. Bauen.de zeigt Schritt für Schritt, wie sich der alte Gurt problemlos gegen einen neuen austauschen lässt. weiterlesen

Geübte Heimwerker können Fenster auch selbst einbauen, austauschen oder sanieren. Wer sich dafür entscheidet, muss jedoch sehr sorgfältig vorgehen: Fehler beim Einbau wie eine schlechte Abdichtung können schlimmstenfalls zu Bauschäden führen.

 

 

Erfahrene Heimerker können ihre Fenster selbst einbauen. Besonders wichtig: sorgfältiges Arbeiten. Unterscheiden sich die neuen Fenster in ihrer Größe und Form von den alten, wird der Austausch aufwändiger: Dann muss auch die Wand bearbeitet werden. weiterlesen

Neue Fenster können die Heizkosten senken. Zumindest dann, wenn sie richtig eingebaut werden – und zum Dämmkonzept des Hauses passen: Neue Fenster ohne Fassadendämmung können Schimmel begünstigen und viel Schaden anrichten. weiterlesen

Doch nicht immer müssen gleich neue Fenster eingebaut werden. Gerade bei historischen Bauten der Charme der stilvollen Altbaufenster erhalten bleiben. Dann bietet sich die Sanierung der alten Fenster an. Wenn der alte Lack abblättert und das Holz darunter schon angegriffen ist, kann die Arbeit sehr zeitraubend sein. Sind die Fenster aber insgesamt noch in einem guten Zustand, reicht meist ein neuer Anstrich. Damit dieser lange hält, ist eine sorgfältige Vorarbeit wichtig. Bei dieser Gelegenheit sollte auch die Abdichtung geprüft und bei Bedarf erneuert werden.

Neue Türen und Fenster oder doch die alten sanieren? Wer selber Hand anlegt, kann kostensparend aber zeitintensiv die alte Bausubstanz retten. weiterlesen

Holz braucht Schutz. Das gilt auch für hölzerne Fensterrahmen. Bauen.de erklärt, was Heimwerker beachten sollten, wenn sie ihre Holzfenster selber streichen. weiterlesen

Durch die Fenster soll neben Licht auch frische Luft ins Haus kommen – jedoch nur, wenn es notwendig wird zu lüften. Zugluft dagegen ist, energetisch gesehen, höchst unerwünscht. Doch nicht immer erfüllen unsere Fenster diesen verständlichen Wunsch. weiterlesen

Wer seine Fenster saniert oder austauscht und dadurch die Isolierung verbessert, muss aber bedenken: Künftig ist häufigeres Stoßlüften angesagt. Denn wo ehemals feuchte und verbrauchte Luft nach außen entweichen konnte, ist dies nicht mehr möglich. So ändert sich das Raumklima und Schimmelbefall droht. Diese Gefahr ist besonders groß, wenn die Außenwände nach einem Fensteraustausch schlechter dämmen als die neuen Fenster.

Die mögliche Preisspanne für neue Fenster ist groß – je nach Ausstattung, Größe und Material. Ein einfaches, einflügeliges Kunststofffenster mit einer Größe von einem mal einem Meter, das die aktuellen Dämmstandards erfüllt, gibt es schon für etwas mehr als 100 Euro. Ein Fenster derselben Größe, aber mit zwei Flügeln, Dreh- und Kippfunktion, dreifacher Sicherheitsverglasung und Sicherheitsbeschlägen kann schnell das drei- bis vierfache kosten. Extras wie erhöhter Schallschutz oder Sprossen schlagen zusätzlich auf den Preis auf.

Zwar kostet das Anschaffen neuer Fenster Geld, doch gerade, wenn ältere Modelle ausgetauscht werden, sinken dafür sinken dauerhaft die Heizkosten. Der Einbau kann sich also durchaus lohnen.

 

 

Ihre Meinung zählt

Beitrag teilen

wir empfehlen

Kostenlose Prospekte anfordern

Gewünschte Prospekte auswählen, bestellen und umgehend Informationen erhalten.

Investitionen mit Sachverstand absichern – Experten begutachten Wert, Zustand und Sicherheit Ihrer Immobilie!

Anzeige

Wir liefern Glasprodukte aus den Bereichen Vordächer, Duschen, Trennwände, Schiebetüren, Glasgeländer, Wind- und Sichtschutz.

Der Schlüssel zum intelligenten Wohnen von Morgen. Gleich integriert oder nachträglich in Fenster und Türen eingebaut, verschafft Ihnen die Funk Alarmanlage EiMSIG ǀ Haus Display® einen Überblick über Ihr Haus.

Bildergalerien

Lassen Sie sich inspirieren!

Architektur, Dachziegel, Badewannen oder Tapeten: Unsere Bildergalerien zu Hausbau, Ausbau und Wohnen liefern Ideen.

Gira bietet intelligente Funktionen und benutzerfreundliche Geräte, die das Wohnen komfortabler, sicherer und energieeffizienter macht.

Haus des Monats

präsentiert von bauen.de

Prospekte & Broschüren

Angenehm für Sie zu können die Blog , in diesem Zeit Ich werde zu Lehren Sie über Keyword. Jetzt , das kann a sein First Foto