Tolle terrassengestaltung ideen beispiele  Entwurf

Tolle terrassengestaltung ideen beispiele
 Entwurf

Die schöne Gartengestaltung braucht sorgfältige Planung und Online-Recherche. Sie wollen einen gut geordneten Garten mit starken Linien und klarer Struktur und nicht eine willkürliche Sammlung von Pflanzen?

Ideen zur Terrassengestaltung mit bildschönen Beispielen ..-terrassengestaltung ideen beispiele
Ideen zur Terrassengestaltung mit bildschönen Beispielen .. | terrassengestaltung ideen beispiele

Image Source: pinimg.com

10 Bilderbeispiele und clevere Ideen für eine moderne ..-terrassengestaltung ideen beispiele
10 Bilderbeispiele und clevere Ideen für eine moderne .. | terrassengestaltung ideen beispiele

Image Source: trendomat.com

Tipps & bildschöne Ideen zur Terrassengestaltung mit Terrassendielen - terrassengestaltung ideen beispiele-terrassengestaltung ideen beispiele
Tipps & bildschöne Ideen zur Terrassengestaltung mit Terrassendielen – terrassengestaltung ideen beispiele | terrassengestaltung ideen beispiele

Image Source: mydeck.de

Terrassengestaltung: 10 Ideen & Beispiele mit Bildern und Fotos - terrassengestaltung ideen beispiele-terrassengestaltung ideen beispiele
Terrassengestaltung: 10 Ideen & Beispiele mit Bildern und Fotos – terrassengestaltung ideen beispiele | terrassengestaltung ideen beispiele

Image Source: architektur-welt.de

Kleine Terrasse gestalten – Tipps & Inspiration | OBI - terrassengestaltung ideen beispiele-terrassengestaltung ideen beispiele
Kleine Terrasse gestalten – Tipps & Inspiration | OBI – terrassengestaltung ideen beispiele | terrassengestaltung ideen beispiele

Image Source: www.obi.at

Terrassengestaltung Beispiele - terrassengestaltung ideen beispiele-terrassengestaltung ideen beispiele
Terrassengestaltung Beispiele – terrassengestaltung ideen beispiele | terrassengestaltung ideen beispiele

Image Source: ytimg.com

Terrassengestaltung - 10 moderne & gemütliche Ideen, Beispiele ..-terrassengestaltung ideen beispiele
Terrassengestaltung – 10 moderne & gemütliche Ideen, Beispiele .. | terrassengestaltung ideen beispiele

Image Source: gartentraum.de

Sichtschutz-Ideen für die Terrasse – Inspiration | OBI - terrassengestaltung ideen beispiele-terrassengestaltung ideen beispiele
Sichtschutz-Ideen für die Terrasse – Inspiration | OBI – terrassengestaltung ideen beispiele | terrassengestaltung ideen beispiele

Image Source: www.obi.de

Unterschiedliche Bodenbeläge in 10 (mit Bildern) | Garten - terrassengestaltung ideen beispiele-terrassengestaltung ideen beispiele
Unterschiedliche Bodenbeläge in 10 (mit Bildern) | Garten – terrassengestaltung ideen beispiele | terrassengestaltung ideen beispiele

Image Source: pinimg.com

Dann sehen Sie sich die 107 Bilder und Ideen zur Gartengestaltung an, die wir zusammengestellt haben.

Entscheiden Sie zuerst, ob Sie eine formelle oder informelle Atmosphäre im Garten schaffen wollen. Die informellen Designs folgen dem natürlichen Gelände und nutzen lange, gebogene, fließende Linien für die Blumenbeete. Die formalen Designs verwenden gerade, geometrische Linien und Symmetrie. Der Stil des Gartens sollte außerdem zum Stil des Hauses passen.

Zeichnen oder planen Sie mit einer Software den Standort der Blumenbeete im Garten. Zeichnen Sie auch das Haus und andere Zonen, die in Kontakt mit den bepflanzten Flächen sein werden. Vermeiden Sie komplizierte Formen und enge Kurven, weil sie schwierig zu pflegen sind. Machen Sie Ihre Blumenbeete mindestens 1 Meter breit. Beete breiter als 3 Meter sollten über irgendeine Art von Gehweg, Pfad oder ungepflanzten Bereich verfügen, der einen Zugang ermöglicht. Planen Sie die Gehwege, Terrassen, Sitzecken und alle möglichen Gartenzonen.

Schachbrettmuster Idee für den Garten

Die übliche Rabattenform ist rechteckig und wird entlang des Rasens oder dem Gartenzaun angelegt. Eine schöne Alternative zur rechteckigen Rabatte bietet das Inselbeet. Während in der klassischen Rabatte hohe Pflanzen zurück und die niedrige – vorne bleiben, ist ein Inselbeet von allen Seiten sichtbar. Wie eine Insel. Pflanzen Sie hohe Blumen in der Mitte und die niedrige – am Rand. Wählen Sie solche Blumenarten aus, die den Blick sofort auf sich ziehen würden.

Das Streifenbeet ist eine gute Lösung selbst bei Platzmängel. Es fügt sich perfekt neben Terrasse, vor die Hecke oder zwischen Gehweg und Hauswand ein. Pflanzstreifen können auch als Raumteiler für verschiedene Gartenbereiche fungieren. Sehen Sie das Potenzial in jeder Ecke des Gartens.

Vorgarten Gestaltung

Weiter entscheiden Sie, ob Ihre Gartengestaltung einem einheitlichen Thema und Stil folgen wird. Dies wird durch die Art der Pflanzen, erkennbare Designmerkmale und Materialien bestimmt. Zu den informellen Garten-Stile gehören Bauerngärten, Steingärten und Schmetterlingsgärten. Die englischen, mediterranen, griechischen, römischen und japanischen Gärten haben eine formelle Struktur. Im Folgenden werden wir uns mit den typischen Merkmalen jedes Gartenstils beschäftigen.

Artikel Übersicht:

1. Zen und japanischer Garten      5. Moderne Gartengestaltung

2. Formaler Garten                           6. Gemütliche Sitzecken im Garten

3. Tropischer Palmengarten           7. Dekorationen und schöne Highlights

 4. Kleiner Garten                             8. Vorgartengestaltung

ZEN UND JAPANISCHER GARTEN

Asiatische Gärten orientieren sich an der japanischen, chinesischen Gartengestaltung sowie der Lehren des Zen und Feng Shui. Insgesamt sollte dieser Gartenstil eine beruhigende Ausstrahlung besitzen. Typische Stilelemente sind fließende Formen, geschwungene Wege und Brücken. Eine besondere Rolle spielt das Element Wasser.

dekorative Vogelstatuen

Teiche, kleine Wasserfälle, Bäche, Quellsteine, Brunnen sollten im japanischen Garten nicht fehlen. Das Plätschern des Wassers hat eine schöne beruhigende Wirkung. Bambusrohre als Wasserspender kommen auch immer mehr in Mode.

Glas Kugelbrunnen

Terrassengestaltung: Ideen und Tipps - terrassengestaltung ideen beispiele-terrassengestaltung ideen beispiele
Terrassengestaltung: Ideen und Tipps – terrassengestaltung ideen beispiele | terrassengestaltung ideen beispiele

Image Source: hoklartherm.de

Bei der Anlage der Teiche steht vor allem der Einklang mit der Natur im Vordergrund. Steine werden unbearbeitet verwendet, als ob sie von der Natur geformt wurden.

kleiner Teich und Bonsai Baum

Die Teichbepflanzung ist eher sparsam. Am Teichrand werden jedoch mehrere Pflanzen, die einen feuchten, aber durchlässigen Boden lieben. Der Japanische Blatt- und Schlitzahorn (Acer palmatum und Acer japonicum) eignen sich perfekt. Sie verzaubern den Garten mit ihrem leuchtend rotem oder gelbem Herbstlaub.

kleine Stein Brücke

Auch Brücken wird eine besondere Symbolik im asiatischen Wassergarten zugeschrieben. Führen Brücken strikt geradeaus, könnten Geister über die Brücke kommen. Daher werden Holzbrücken oft schräg über dem Wasser angelegt. Rot lackierte Brückengeländer gelten als Glückssymbol.

kleiner Koi Teich

Wenn der Teich etwas größer ist, können dort japanische Koi-Fische eingesetzt werden. Fische sind in asiatischen Ländern ein Symbol für Reichtum und Glück.

große begrünte Felssteine

Mini Labyrinth mit Steinen

Im Gegensatz zum japanischen Garten besteht der Zen-Garten zum großen Teil aus einer Kiesfläche. Der geharkte Kies symbolisiert das Wasser. Aus diesem Grund wird der Zen-Garten noch Trockengarten genannt.

weiße Kies Steine

Der Zen-Stil wirkt durch stilsichere Formen, ornamentale Elemente und geharkte Muster im Kies. Asiatische Gehölze im Formschnitt oder große Steine (Findlinge) bilden fast immer eine naturnahe Stilistik.

Bambus Überdachung

Wenn man mehr Platz zur Verfügung hat, könnte auch eine überdachte Terrasse, einen Pavillon oder eine kleine Hütte für die japanische Teezeremonie mit einbeziehen. Die kleine Teehütte kann auch als Zentrum des Gartenraumes dienen. Bambus spielt als Baumaterial eine wichtige Rolle.

große Steine bedeckt mit Moos

Typisch für die japanische Kultur sind noch Torii-Tore. Sie sind nicht nur Eingangs- und Ausgangspforten, sondern bieten den Betrachtern meist auch in Rahmen gefasste Einblicke des Gartenbereichs. Sie drücken Wohlstand aus.

Steinplatten und Blauregen Baum

Auch Steine spielen eine wichtige Rolle als Stilelemente im japanischen Garten. Sie können liegend oder aufrecht stehen. Ihre Anordnung folgt außerdem strengen Regeln.

Bambuspflanzen in Kübeln

Bambus sind im japanischen Garten unverzichtbar. Vor allem die Fargesia-Arten kommen infrage. Man sollte aber beachten, dass sie sich rasch durch mächtige Wurzelsysteme ausbreiten und deshalb eine Rhizomsperre brauchen. Bambuspflanzen können auch in Kübeln oder Hochbeeten gesetzt werden.

Gehweg Idee im japanischen Garten

rosa Ziersträucher

FORMALER GARTEN

Der formale Gartenstil ist untrennbar mit den barocken Anlagen in Frankreich und Italien. Symmetrie ist hier von großer Bedeutung. Das wichtigste Gartenelement sind streng geschnittene Formhecken, mit denen Raumgrenzen definiert sind.

symmetrische Blumentöpfe

Mit Formgehölzen werden Alleen und Blumenrabatten flankiert und Akzente gesetzt. Am bekanntesten ist hier der vielseitig gestaltbare Buchsbaum. Daneben eignen sich auch viele andere immergrüne Gehölze für den Formschnitt, zum Beispiel Eibe, Buche, Hainbuche, Feuerdorn, Liguster und Mispel. Säulen, Würfeln, Kugeln, Pyramiden und Spiralen sind die Grundformen.

formaler Garten in England

Zu den Erkennungsmerkmalen dieses Gartenstils gehören noch klassische Materialien wie Naturstein und Klinker für die Mauern und Gehwege. Die Wegführung ist oft streng und gerade. Die Sichtachsen dürfen durch geschickt platzierte Blickfänge unterbrochen werden, aber führen dann fort bis zur Grundstücksgrenze.

geometrische Formen und Linien

Aus dem formalen Gartenstil ist der moderne, minimalistische Stil hervorgegangen. Mit geometrischen Formen und geradlinigen Strukturen wird ein Gefühl von Klarheit und Harmonie im eigenen Garten geschaffen. Dabei wird mehr mit der Kombination verschiedener Materialien experimentiert.

kleiner Vogelbrunnen als Highlight

Weitere wichtige Gestaltungselemente im formalen Garten sind Brunnen, Wasserbecken und Wasserspiele. Eine Fontäne in einem runden Betonbecken oder ein kleiner Teich sorgt für eine angenehme Atmosphäre. Teichpflanzen wie Seerosen und  Sumpf-Schwertlilien wirken besonders reizvoll.

weiße und blaue Hortensien

Skulpturen und Blumensäulen bringen ebenfalls Flair in den formalen Garten. Zusätzlich können auch architektonische Elemente wie Pavillons, Laubengänge oder geschickt positionierte Sitzbänke zur attraktiven Gesamtwirkung des Gartens beitragen.

hohe dünne Bäume umgeben den Bereich

Durch übermannshohe Hecken und Mauern lässt sich der englische Garten in ein geheimnisvolles und geschütztes Refugium verwandeln. So sind Einblicke von außen nicht möglich.

Buchsbaumhecken definieren die Bereiche

Nach dem Vorbild der barocken französischen Gärten des 18. Jahrhunderts entstand im England eine Strömung mit neuen Gestaltungsideen, die den Fokus auf weiche, organische Formen legte. Der englische Garten spielt mit natürlichen Formen: Gartenwege werden leicht geschwungen angelegt, die Strenge der Bauwerke wird mit Kletterpflanzen oder überhängenden Polsterpflanzen abgemildert.

Gartenlaube und Buchsbaumkugeln

Der formale englische Garten lebt besonders durch seine Kontrastwirkungen. Zum Einen wirken dunkle, immergrüne Heckenpflanzen konservativ und geheimnisvoll. Auf der anderen Seite wird eine romantische Blutenfülle beobachtet. Duftrosen und Blütensträucher verzaubern den Garten zu einem Märchengarten.

Kies Gartenweg und Inselbeete

Wenn Sie sich für den formalen Gartenstil entschieden haben, setzen Sie bei der Planung der Beete, Wege und Rasenfläche auf geometrische Formen wie Rechteck, Quadrat und Kreis. Dadurch bekommt der Garten einen gestalterischen Rahmen mit ruhiger Ausstrahlung.

Klinker Pflastersteine

Ein Mittel, kleine Gartenräume nicht zu überfrachten, ist die monochrome Gestaltung. Man wählt die Blüten der Pflanzen in einer Farbe oder kombiniert nur verschiedene immergrüne Laubgehölze.

eine niedrige und eine große Buchsbaumhecke

Wer eine üppige Wirkung durch gemischte Rabatte erzielen möchte, sollte eine Beetbreite von einem bis zwei Metern einplanen. So hat man genug Platz, um einzelne Staudensorten und Blumen mit unterschiedlichen Wuchshöhen hintereinander zu setzen. Duftrosen sollten im englischen Garten nicht fehlen. Sie kommen in nahezu allen Formen zum Einsatz. Neben Rosenbeeten gelten auch Rosenbögen als eines der romantischsten Gestaltungselementen im Garten.

englischer Garten mit symmetrischer Gestaltung

Charakteristische Pflanzen für den englischen Garten sind:

Hecken: Eiben, Hainbuchen, Rotbuchen, Buchsbaum

Stauden: Eisenhut, Ehrenpreis, Phlox, Katzenminze, Rittersporn, Königskerze, Lavendelsorten (Lavandula angustifolia Elizabeth)

Zwiebelblumen: Zierlauch, Dahlien, Gladiolen

Ziersträucher: Hortensie, Flieder, Sommer-Flieder, Schneeball, Spiere, Säckelblumen

Kletterpflanzen: Clematis, Blauregen

TROPISCHER PALMENGARTEN im eigenen Hinterhof

Wenn man an Sommerurlaub denkt, kommen sofort südliche Länder wie Spanien in den Sinn. Sich unter einer Palme mit einem Erfrischungsgetränk in der Hand zu erholen, das ist der Traum für viele. Palmen kann man aber auch nach Deutschland holen. Es gibt frostharte Sorten, die eine Temperatur bis minus 23 Grad Celsius vertragen und problemlos im Freien wachsen. Einige Olivenbäume sind auch bis minus 20 Grad winterhart.

Garten mit Pools und tropischen Pflanzen

Folgende Palmenarten zum Beispiel sind für den deutschen Garten gut geeignet:

Wand- und Dachbegrünung

Eine Alternative zu Palmen für einen exotisch anmutenden Garten sind übrigens mediterrane Pflanzen wie Olivenbäume, Zitronenbäume oder Orangenbäume. Sie müssen sich nur informieren, welche Sorten winterhart sind. Eine weitere Möglichkeit wäre, Zitrusbäume in Kübeln auf der Terrasse aufstellen. Auch Kiwis und Bananen kann man versuchen.

beleuchtete Palmen im Garten

Die richtige Beleuchtung setzt nicht nur wunderschöne Akzente in den Abendstunden. Pflanzen, die aus tropischen oder subtropischen Gebieten stammen und keine Winterruhe brauchen, können während der lichtschwachen Wintermonate von zusätzlichen künstlichen Lichtquellen profitieren.

dynamische Mischung aus Materialien

Wer einen richtigen kleinen Urwald im eigenen Garten haben möchte, sollte auch neben exotischer Bewachsung weitere Gestaltungselemente in Betracht ziehen. Zum Beispiel ein kleines Teich mit Wasserpflanzen oder ein Pavillon im Bali-Style. Ein komfortables Himmelbett oder zwei Sonnenliegen mit einem Sonnenschirm versprechen erholsame Stunden im eigenen Gartenparadies.

üppiger Palmengarten

Einen besonderen Blickfang erhalten Sie, wenn Sie unerwartete Farbvarianten und strahlende Farben  wählen. Pink, Orange, Lila und Gelb schaffen sofort positive Stimmung und bilden einen wunderbaren Kontrast zum Grün der Palmen. Darunter meinen wir nicht nur farbige Möbel oder bunte Sitzpolster, sondern auch Blüten verschiedener Arten. Die Klettertrompete (Campsis radicans) zum Beispiel punktet mit trompettenförmigen Blüten in hellorange bis rosaorange und bildet mit frischgrünen Pflanzen ein harmonisches Ensemple.

Trittsteine im Rasen

KLEINER GARTEN

Ein schöner Garten ist keine Frage der Größe, sondern der gelungenen Gestaltung. Auch auf einem kleinen Grundstück lassen sich viele kreative Ideen realisieren. Man muss nur die Fläche optimal nutzen. Alles gelingt mit der richtigen Planung und einigen Gestaltungstricks.

Zonen definieren

Es muss nicht immer gleich ein großer Garten mit Rasenfläche und Schwimmingpool sein. Blumenbeet, Sitzplatz und Teich kann man auch auf geringer Fläche umsetzen. Oberste Priorität sollte eine klare und einfache Raumaufteilung haben. Versuchen Sie den Garten in verschiedene Funktionszonen zu gliedern. Geometrische Formen bringen dabei Ordnung und Ruhe in den Garten. Die verschiedenen Zonen sollten optisch voneinander getrennt werden.

unterschiedliche Pflanzen und Zonen

In einem kleinen Garten ist eine klare Wegeführung von großer Bedeutung. Statt unnötig vielen Gartenwegen, planen Sie ein durchgehender Weg. Beim Belag verzichten Sie auf kleinteiligen Pflaster und setzen Sie besser auf große Platten oder einen homogenen Kies-Belag.

Holz Sitzbänke und Steinplatten

Verschiedene Ebenen im kleinen Garten erzeugen zudem immer den Eindruck von Großzügigkeit. Beispielsweise können die Blumenbeete höher liegen als die Terrasse. Gemauerte Hochbeete sind dabei eine gute Lösung.

schmaler Pool mit zwei Liegen

Die Pflanzenauswahl muss auch wohlüberlegt sein, sonst wirk der kleine Garten schnell überladen. Beschränken Sie sich auf wenige Arten mit großer Wirkung zum Beispiel Sorten mit auffälliger Blüte, dekorativem Laub oder Herbstfärbung. Sträucher mit hellgrünen oder gelben Blättern wie zum Beispiel der Spindelstrauch „Emerald n Gold“ öffnen dunkle Ecken.

MODERNE GARTENGESTALTUNG

Im Prinzip gilt: der Charakter des Gartens sollte auf den Stil des Hauses abgestimmt sein. Und zu einem modernen Haus passt natürlich ein Garten mit der gleichen Formensprache. Bei der Gestaltung eines modernen Gartens steht die Reduktion auf klare Formen und Farben im Vordergrund.

Außenkamin als zentraler Punkt

Der erste Schritt bei der Gartengestaltung ist die Gliederung des Grundstücks in Beete, Wege- und Rasenfläche. Dafür bieten sich geometrische Formen wie Rechteck und Kreis an. Der Garten wird als Fortführung des Wohnraums angesehen. Es sollte deutlich erkennbar, wo der Weg verläuft und ein Beet anfängt.

moderne Beleuchtung und Gartenmöbel

Zu den Materialien, die im modernen Garten zum Einsatz kommen, gehören neben klassischen Baustoffen wie Naturstein, Metall und Holz auch Beton, Glas, WPC, Cortenstahl, Polyrattan und Polyethylen. Beton beispielsweise ist sehr modisch und kann unterschiedliche Formen annehmen. Dank seiner Witterungs- und Frostbeständigkeit wird er zum perfekten Material für den Außenbereich.

Pflanzkübel in Rost-Optik

Cortenstahl bringt als Sichtschutzwand, Hochbeet, Pflanzkübel oder einfach als dekorative Skulptur eine besondere Note in den modernen Garten. Die interessante Rost-Patina strahlt ein natürliches Flair aus und setzt warme leuchtende Akzente.

Sichtschutz im urbanen Garten

Sichtschutz sollte natürlich auch nicht fehlen, aber besser im modernen Stil. Jedoch nicht zwangsläufig in Grau. Auch ein moderner Sichtschutzzaun aus Holz würde ins Gesamtkonzept passen.

geometrische Formen

Wasserspiele, Bachläufe oder Wasserbecken finden auch im zeitgenössischen Garten Platz. Diese sollten aber nicht zu verspielt wirken, sondern eher schlicht gehalten werden.

Lazara.bg

Bereiche mit Gras zwischen den Steinplatten definieren

Rasenflächen sind im modernen Garten nicht immer erforderlich. Alternativen hier sind Kiesflächen. Eine interessante Möglichkeit wäre, der Einsatz von Polsterstauden als Plattenfugen. So wird die lineare Form wieder aufgegriffen. Die meisten Thymian-Sorten, Sternmoos (Sagina subulata), Korsische Minze und Isotoma fluviatilis eignen sich dafür perfekt. Manche Bodendecker-Sorten bereiten auch den Gartenbesitzern viel Freude durch ihre zierlichen Blüten.

die Rasenfläche umranden

Die Pflanzen spielen hier ebenfalls eine Nebenrolle. Anstatt üppige Staudenbeete anzulegen, verwendet man lockere Pflanzengruppen oder Gräser als Akzente, die den  strengen Formen entgegenwirken.

Leuchten unter den Bäumen

Um Beete, Bäume, Wege und andere Gestaltungselemente perfekt in Szene zu setzen, braucht man auch passende Gartenbeleuchtung. Dabei scheinen die Möglichkeiten im Bereich Außenbeleuchtung nahezu grenzenlos. Pollerleuchten, Laternen, LED-Leisten, Unterwasserleuchten, Strahler in Beeten sind nur ein kleines Teil davon. Ein besonderer Blickfang sind auch Multitalente wie LED-Planzkübel.

Alu Überdachung mit Kletterpflanzen bedeckt

Hochbeete und Holzzaun

unterschiedliche Ebenen und Hochbeete

Terrassengestaltung in zwei Ebenen

halb-abgeschlossene Sitzecke

grüne Wand im kleinen Garten

Hochbeete und Stauden

GEMÜTLICHE SITZECKEN IM GARTEN

Der eigene Garten sollte nicht nur Arbeit bereithalten, sondern auch zur Erholung und Entspannung im Freien dienen. Hierzu braucht jeder Gartenbesitzer irgendwo eine gemütliche Sitzecke, um dort seinen Kaffee zu genießen oder ein Buch zu lesen. Wer solch ein Sommer Wohnzimmer schaffen möchte, sollte ein paar Dinge bei der Planung überlegen.

Holz Überdachung im Garten

Zunächst sollte man den besten Platz auswählen. Er soll windgeschützt, nicht der prallen Sonne ausgesetzt und möglichst nah am Haus sein. Will man eine Abgeschiedenheit genießen, richtet man  die Sitzecke genau in einer Ecke des Gartens. Eine Sitzecke nahe am Haus oder an der Gartenmauer fühlt sich wärmer und sorgt unbewusst für Gelassenheit.

Mini Garten auf dem Tisch

Ebenfalls sollte man sich überlegen, ob er eine bewegliche oder eine fest installierte Sitzecke gestalten möchte. Die Möblierung für eine bewegliche Sitzecke besteht in der Regel aus Tisch, Stühlen, Gartenbänken und Gartenliegen. Bei der fest installierten Sitzecke sollte man unbedingt darauf achten, dass das Material Wettereinflüssen unterschiedlicher Art standhalten müssen.

unter den Baumschatten

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten der Beschattung einer Terrasse oder Sitzecke im Garten. Wer einen riesigen Baum im Garten hat, könnte natürlich diesen natürlichen Schattenspender nutzen. Weitere Varianten sind eine Pergola, ein Sonnensegel, eine Terrassenmarkise oder ein Sonnenschirm.

Als Bodenbelag einer Sitzecke kommen meist Pflastersteine, Platten aus Beton oder Naturstein. Aber auch imprägniertes Holz oder WPC-Dielen sorgen für eine gewisse Gemütlichkeit. Stellen Sie sicher, dass auch nach mehreren Regentagen das Wasser schnell wieder abfließen kann.

weiße Schmiedeeisen Gartenmöbel

Achten Sie darauf, dass alle Elemente Ihrer Sitzecke zueinander passen sollten. Wenn Ihr Garten romantisch gestaltet ist, dann betten sich Gartenmöbel aus Schmiedeeisen besonders gut ins Gesamtbild ein. Sehr beliebt sind Gartenmöbel aus witterungsbeständigem Polyrattan-Geflecht, meist mit stabilem Alu-Rahmen. Die warme Optik des strapazierfähigen Materials überzeugt alle, die ein behagliches Wohlfühlambiente im Garten schaffen möchten.

schwarze Eisenmöbel

Aluminium eignet sich auch perfekt für den Außenbereich. Er ist leicht, wetterfest und stabil. Im Vergleich zu anderen Metallen wie Stahl ist er auch relativ viel günstiger.

Essbereich im Freien

Wer gemütlich draußen essen möchte, kann eine Sitzecke mit Essbereich gestalten. Dazu sollte der Tisch eine angenehme Höhe haben. Eine Pergola oder eine feste Terrassenüberdachung würde den Essbereich regenfest machen. Liegt die Sitzecke nicht nah am Haus, richten Sie besser eine kleine Outdoor-Küche mit genügend Stauraum. Ob Teller, Besteck oder Gläser, dort hat man schon alles parat.

romantische Gartenbeleuchtung mit Lichterketten

Wenn Sie schöne Momente draußen auch abends genießen möchten, ist die richtige Terrassen- und Gartenbeleuchtung unentbehrlich. Lichterketten an einer Pergola oder zwischen den Bäumen sorgen für ein stimmungsvolles Ambiente, während Pollerleuchten oder Spots entlang des Gartenweges sehr praktisch sind.

weiße Stauden schaffen schöne Kontraste

Nicht nur die Sitzgelegenheiten und Dekorationsgegenständen bestimmen das Bild einer Sitzecke, sondern auch die Bepflanzung. Bereichern Sie die Sitzecke zum Beispiel mit verschiedenen Duftpflanzen oder Kräutern, die gleichzeitig Auge und Nase verwöhnen werden. Wer draußen auch kochen möchte, kann auf diese Weise frische Kräuter immer griffbereit haben.

rustikale Sitzbank unter der Gartenlaube

Möchten Sie in Ihrem Garten die perfekte Aussicht auf die Blumenbeete genießen? Nichts ist so idyllisch wie eine charmante Schaukel unter einem Baum oder eine Sitzbank mit einer begrünten Gartenlaube. Dort können Sie einmal Ihre Ruhe genießen.

große Holz Pergola mit Gardinen

üppige Pflanzungen umgeben den Sitzbereich

Trittsteine im Rasen

DEKORATIONEN UND SCHÖNE HIGHLIGHTS

Den letzten Schliff bekommt der Garten erst mit der richtigen Dekoration. Ob groß oder klein, modern oder naturnah, gibt die Deko jedem Garten eine persönliche Note. Gartenfiguren aus Ton, Stein oder Holz kommen in Naturgärten besonders gut zur Geltung. Für moderne oder formale Gärten kommen eher schlichte Deko-Objekte infrage. Diese dürfen auch nicht zu bunt sein. Ob Sie Ihre Figuren auf dem Rasen, im Beet oder auf der Terrasse aufstellen, bleibt Ihrem Geschmack vorbehalten.

kleiner Teich mit Seerosen

Achten Sie darauf, dass zu viele Gartendekorationen den Garten überfrachten und ihn kleiner erscheinen lassen. Schwere Skulpturen, Brunnen, Pflanzkübel und andere größere Objekte können schon von vornherein mit eingeplant werden. Zum Beispiel ein Brunnen am Ende eines Gehweges.

kleiner Gartenteich mit Holzbrücke

Zu einer Gartendeko gehören nicht nur Figuren und Blumentöpfe, sondern auch Gartenstecker, Sonnenuhren, Vogelhäuser und Vogeltränken. Diese können auch einen praktischen Nutzen haben. Das Material muss selbstverständlich wetterfest sein.

bemalte Steinkugel im Blumenbeet

Ein wahrlich robustes Material für Gartendekoration ist der Beton. Viele haben schon den Spaß am Betongießen mit fertigen Gussformen entdeckt. Ob Pflanzschalen, Trittsteine, Teelichthalter, kleine und große Figuren – Beton eignet sich wunderbar dazu, die Terrasse oder den Garten nach Ihren eigenen Vorstellungen zu verschönern.

Steingarten und Teich

Besitzen Sie einen romantischen, verträumten Garten, lässt sich dieser zum Beispiel mit Feen und Engeln unterstreichen. Wer hingegen einen japanischen Garten besitzt, sind mit Buddhafiguren und Steinlaternen gut beraten. Diese sorgen für eine geheimnisvolle Stimmung im Garten.

altes Fahrrad als Dekoration

Gartendeko muss man nicht unbedingt kaufen. Alte Gebrauchsgegenstände lassen sich mit wenig Aufwand in wunderschöne Dekorationen verwandeln. Ideal dafür sind auch Fundstücke vom Flohmarkt, altes Gartenwerkzeug, Küchengeschirr und Besteck, Zinkkannen, alte Fahrräder, Autoreifen und viel mehr.

trockener Steinfluss

Einzelne Natursteine oder Findlinge eignen sich ebenfalls als Gartendeko. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch Mosaiken aus Kieselsteinen. Damit kann man nicht nur Gartenwege und Terrassen gestalten, sondern auch Mauern, Trittsteinen und Brunnen zu ganz besonderen Schmuckstücken machen.

Gartenbrunnen mit Kies Mosaik

VORGARTENGESTALTUNG

Der Vorgarten gewährt Besuchern den ersten Blick auf Ihr Haus, deshalb sollte man seine Wirkung nicht unterschätzen. Die Vorgartengestaltung ist individuell unterschiedlich und sollte auf jeden Fall auf den Stil des Wohnhauses angepasst werden.

Gitter Zaun und klassischer Gartentor

Es empfiehlt sich, den Vorgarten möglichst pflegeleicht zu gestalten. Immergrüne Pflanzen und dekorative Gehölze wie Buchsbaum und Rhododendron sind beliebte Pflanzen für den Vorgarten. Mit hohen Hecken und Holzzäune kann man den Vorgarten zur Straße hin begrenzen und sich mehr Privatsphäre schaffen.

Gestaltung am Hang

Bei der Planung der Bepflanzung sollten auch die Himmelsrichtung und der Sonneneinfall überlegt werden. Einige Pflanzen können volle Sonne nicht vertragen, andere gedeihen besser im Halbschatten. Besonders schön sehen Findlinge als Solitärsteine aus.

Fensterpflanzen

Kletterpflanzen und niedrige weiße Blumen

UND NOCH EINIGE GARTENIDEEN       

Ob Ihr Garten symmetrisch oder naturnah ausfallen soll, welche Pflanzen Ihnen gefallen oder welche Gartenmöbel am besten in Ihrer Sitzecke passen würden, können Sie herausfinden, indem Sie sich durch unsere Ideen rund um die Gartengestaltung stöbern. Lassen Sie sich von diesen schönen Beispielen inspirieren. Viel Spaß!

interessante Form vom Gehweg  

weiße Trittsteine im grünen Rasen

Unterschiedliche Zonen und Ebenen 

Pool Bereich und Terrasse

Stauden und Steinfliesen

Holzlatten mit Lücken für die Pflanzen  

Sträucher entlang dem Gartenzaun pflanzen

interessante Hanglage

Gartenaufteilung mit Buchsbaumhecken   

  Kletterpflanzen an der Gartenmauer

Begrünte Mauer mit Moos

Interessante Dekoration vor grüner Gartenmauer

103 Bilder und Ideen für moderne Landschafts- und Gartengestaltung

Ermutigt in der Lage, meine eigene Blog-Website , mit diesem Moment Ich werde zu Demonstration in Bezug auf Keyword. Und von nun an, dies ist eigentlich die Very First Bild